Trainingstherapie

Grundgedanke der MTT ist es, dem Patienten auf dem Weg zu begleiten, seine Bewegungsfähigkeit zu erhalten und zu verbessern. Dazu kann es nötig sein, mobilisierende Übungen auszuführen oder gezielt Muskulatur zu kräftigen. Ebenso kann die Koordination der einzelnen Muskeln untereinander durch sog. Sensomotorik- oder propriozeptives Training geschult und verbessert werden, was zur Harmonisierung von Bewegungsabläufen führt.

Fast jeder Patient, der sich in physiotherapeutische Behandlung begibt, sei es aufgrund eines Bandscheibenvorfalles, einer OP oder chronischen Schmerzen, wird in der MTT eine gute Ergänzung seiner Therapie finden und lernen, das eigene Befinden durch gezielte Übungen und Training positiv beeinflussen zu können.