Darmsanierung

Die Wichtigkeit des Darms im Bezug auf Verdauung, Immunsystem und Psyche ist lange bekannt und dennoch unterschätzt. Durch eine Darmsanierung können sie ihren Körper wieder in ein positives Gleichgewicht bringen und die oben genannten Eigenschaften verbessern. So sollen alte, abgelagerte und störende Faktoren ausgeleitet und eine "gute" Darmflora wieder aufgebaut werden.

Beispiele von möglichen Beschwerden, die sich durch eine Darmsanierung behandeln lassen:

Erkrankungen des allergischen Formenkreises
Atopisches Ekzem
akute und chronische Infekte im HNO-Bereich
chronische Infekte der Atemwege
chronische Infekte des Urogenitalbereichs
chronisch entzündliche Darmerkrankungen